AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Beetique GmbH

 

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen

(1) Für Ihre Warenbestellungen und unsere Lieferungen, sowohl über unsere Internetseite als auch alle anderen Vertragsschlüsse, gelten - soweit Ihnen dadurch ein wei­ter­ge­hen­der Verbraucherschutz an Ihrem Wohnort in Europa nicht ent­zo­gen wird - ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Ge­schäfts­be­din­gun­gen der

Beetique GmbH,
Unterschmitte 2 42799 Leichlingen
info@dagi-shop.de

im Zeitpunkt der Be­stel­lung gültigen Fassung.  Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB). Der AGB-Text kann auf Ihren Computer heruntergeladen oder ausgedruckt wer­den. Etwaige von diesen Bedingungen abweichende Regelungen gelten nur, sofern sie von uns schriftlich bestätigt worden sind.

 

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop http://www.dagi-shop.de .

 

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

 

Beetique GmbH

Dagmar Ochmanczyk & Evgenij Kazakov

Unterschmitte 2

D-42799 Leichlingen (Rheinland)

Registernummer HRB 77908

Registergericht Düsseldorf

 

zustande.

 

(3) Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

(4) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

 

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

 

1) Auswahl der gewünschten Ware

2) Bestätigen durch Anklicken der Buttons „Bestellen“ 

3) Prüfung der Angaben im Warenkorb

4) Betätigung des Buttons „zur Kasse“ 

5) Anmeldung im Internetshop nach Registrierung und Eingabe der Anmelderangaben (E-Mail-Adresse und Passwort). 

6) Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.

7) Verbindliche Absendung der Bestellung durch Anklicken des Buttons „kostenpflichtig bestellen“ bzw. „kaufen“

 

Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail („Auftragsbestätigung“). Mit dieser nehmen wir Ihr Angebot an. Erst mit der Annahme des Angebots entsteht ein An­spruch auf Lieferung der Ware.

 

(5) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Internetshop : Wir senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter http://www.dagi-shop.de/agb einsehen. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich. Ein eventuell zur Teilnahme er­for­der­li­ches Passwort dürfen Sie nicht an Dritte weitergeben. Im Fal­le einer Weitergabe stehen Sie auch für Bestellungen des Dritten ein. Für jegliche Be­stel­lun­gen mit Ihrem Passwort und daraus resultierender Forderungen kommen Sie auf.

 

§3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

(1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen etwaige Versandkosten.

(2) Der Kaufpreis wird mit vollständiger Lieferung der Ware fällig und wird Ihrem Konto je nach ge­wähl­ter Zahlungsart zum nächstmöglichen Termin belastet. Bei einem Kauf auf Rechnung ist der Kaufpreis spätestens 14 Tage nach Lieferung auf das in der Rechnung angegebene Kon­to zu zahlen. 

(3) Sollte bei einem Kauf auf Rechnung der zu zahlende Rechnungsbetrag unserem Konto nicht fristgerecht gutgeschrieben sein, geraten Sie automatisch in Verzug. Beetique kann auch eine Mahnung als email aussprechen. Auch ohne weitere Mah­nung sind Sie dann zusätzlich zur Zahlung des gesetzlichen Verzugszinses in Höhe von fünf Prozentpunkten über dem jeweiligen von der Europäischen Zentralbank bekannt ge­ge­be­nen Basiszinssatz und des weiteren Verzugsschadens, insbesondere der weiteren In­kas­so­kos­ten verpflichtet. Wenn auch auf eine Mahnung keine Reaktion erfolgt, behält sich Beetique das Recht vor, den Fall an ein Inkasso-Unternehmen zu übergeben. Zusätzlich zu dem zu zahlenden Betrag können dem Kunden Kosten für Zinsen, Bearbeitungsgebühren und Inkasso-Gebühren übertragen werden. Ihnen bleibt jedoch in jedem Fall der Nachweis vorbehalten, dass kein oder ein ge­rin­ge­rer Schaden entstanden ist.

Entsprechendes gilt für den Fall, dass der Rechnungsbetrag im Falle einer Zahlung per Last­schrift­ver­fah­ren, Kreditkarte (American Express, Mastercard oder VISA-Card), ausgeglichen wer­den sollte, durch das kontoführende Institut zurückgewiesen wurde oder nicht innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum ausgeglichen ist.

(4) Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung in unserem Eigentum.

(5) Im Fall des Versands per Nachnahme wird der Rechnungsbetrag bei Lieferung fällig. Darin ent­hal­ten ist die Nachnahme-Gebühr. Weiterhin fällt ein Übermittlungsentgelt an, das von der Deut­schen Post zusätzlich erhoben und automatisch einbehalten wird. Dieses Über­mitt­lungs­ent­gelt ist nicht Bestandteil Ihrer Rechnung. Die Höhe der jeweils aktuellen Beträge können Sie vor der Bestellung Ihrer Bestellzusammenfassung entnehmen.

 

§4 Lieferung

(1) Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig. Die Lieferung erfolgt hier spätesten innerhalb von 5 Werktagen. Dabei beginnt die Frist für die Lieferung im Falle der Zahlung per Vorkasse am Tag nach Zahlungsauftrag an die mit der Überweisung beauftragte Bank und bei allen anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen. Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist am nächsten Werktag. 

 

(2) Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache geht auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache an den Käufer auf diesen über.  

(3) Gesetzliche Feiertage und Feiertage, die innerhalb Deutschlands variieren, wirken sich eben­falls auf den Lieferzeitpunkt Ihrer Bestellung aus und führen zu einer Verschiebung der Be­lie­fe­rung frühestens auf den jeweiligen Folgetag.

(4) Wir sind zu Teillieferungen an die bei Auftragserteilung angegebene Anschrift berechtigt, so­weit Ihnen dies aufgrund einer Abwägung Ihrer und unserer Interessen zumutbar ist. Bei Teil­lie­fe­run­gen tragen wir selbstverständlich die dadurch entstehenden zusätzlichen Ver­sand­kos­ten. Die Versendung der Teillieferungen erfolgt auf unsere Gefahr. Mit dem Erhalt jeder Teil­lie­fe­rung geht die Gefahr für die gelieferten Artikel auf Sie über. Sofern wir mit aus­ste­hen­den Teilleistungen in Verzug sind oder uns ausstehende Teilleistungen nicht möglich sind, sind Sie berechtigt, vom Vertrag insgesamt zurückzutreten oder Schadensersatz wegen Nicht­er­fül­lung der gesamten Verbindlichkeit immer dann zu verlangen, wenn die Teillieferung für Sie kein Interesse hat.


§5 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor. 


 §6 Gewährleistung, Mängelansprüche, Schadensersatz
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen. 


(1) Die Produktabbildungen müssen nicht immer mit dem Aussehen der gelieferten Produkte über­ein­stim­men. Insbesondere kann es nach Sortimentserneuerungen der Hersteller zu Ver­än­de­run­gen im Aussehen und in der Ausstattung der Produkte kommen. Mängelansprüche be­ste­hen insofern nicht, als die Veränderungen für den Kunden zumutbar sind.

(2) Sofern die Ware mit Mängeln behaftet ist, werden wir in angemessener Zeit für eine Nach­er­fül­lung, d.h. entweder für Ersatzlieferung oder für Beseitigung der Mängel sorgen. Ist die von Ih­nen gewählte Nacherfüllung nur mit unverhältnismäßigem Kostenaufwand möglich, sind wir be­rech­tigt, in der anderen Form Nacherfüllung zu leisten. Die für die Nacherfüllung er­for­der­li­chen Aufwendungen werden durch uns getragen. Gelingt uns die Nacherfüllung nicht, so ha­ben Sie nach Ihrer Wahl das Recht auf Rückgängigmachung des Kaufes oder Herabsetzung des Kaufpreises.

(3) Mangelhafte Waren sind an uns zurückzugeben, es sei denn, Sie haben sich zur Min­de­rung des Kaufpreises entschlossen.

(4) Mängelansprüche verjähren in 2 Jahren ab dem Zeitpunkt der Ablieferung der Ware. Die Kos­ten für die Rücksendung im Falle eines Mangels sind von uns zu tragen. Hierfür können Sie unter info@dagi-shop.de ein kostenloses Retouren Label für den Rückversand anfordern.

(5) Schadensersatz wegen Verletzung einer Pflicht aus dem Vertragsverhältnis ist unter den ge­setz­li­chen Voraussetzungen zu leisten. Entsprechendes gilt für Schadensersatzansprüche auf Grund des Produkthaftungsgesetzes. Sämtliche Hinweise auf den Verpackungen und Bei­le­gern sind zu beachten. Für eine davon abweichende Anwendung und/oder Handhabung wird kei­ne Haftung übernommen. 

 

 


§ 9 Vertragssprache und Sonstiges

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

(1) Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(2) Ansprüche und Beanstandungen können unter der in § 1 genannten Adresse geltend ge­macht werden.

AGBs als pdf herunterladen

 

§ 10 Datenschutz

Wenn der Nutzer seine Einwilligung auf den Webseiten zur Datenverwendung erteilt, erklärt er sich damit einverstanden, dass seine Angaben für Marketingzwecke verwendet werden dürfen und er per Post, per EMail und/oder per Telefon Informationen erhält. Die Daten werden unter Be­ach­tung des BDSG (Bundesdatenschutzgesetzes) elektronisch verarbeitet und genutzt. Die Da­ten werden nur solange aufbewahrt, wie es im Rahmen dieser Vereinbarung unter Ein­hal­tung des anwendbaren Rechts erforderlich ist. Die Richtlinien bei der Bearbeitung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten gemäß BDSG werden eingehalten. Der Nutzer kann jederzeit seine Ein­wil­li­gung widerrufen, s.o.

Dieser Widerruf kann per Mail (inof@dagi-shop.de) oder per Post (Unterschmitte 2, Leichlingen 42799) erfolgen. 

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert. Alle persönlichen Da­ten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Wir geben Ihre persönlichen Angaben nur an Firmen weiter, die im Auftrag von Beetique Daten verarbeiten und den Versand ab­wi­ckeln. Informationen zu Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten beziehen wir von _____________. Er­gän­zend beziehen wir von der ___________________ Bonitätsinformationen auf Basis wissenschaftlich anerkannter und automatisierter, mathematisch-statistischer Ver­fah­ren unter Verwendung von Anschriftendaten. 


§ 11 Salvatorische Klau­sel

Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein, so bleibt hierdurch die Wirksamkeit der rest­li­chen Bestimmungen im Übrigen unberührt.

 

Stand der AGB Jul.2016

Zuletzt angesehen